Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Grüß Gott, lieber Patient, liebe Patientin,

 

die Praxis im Tennental bietet Ihnen die komplette hausärztliche Versorgung von den Jüngsten, bis ins hohe Alter. Dabei liegt uns die Wahrnehmung der individuellen Fragestellungen und Begleitung in allen biographischen und Krankheitsphasen sehr am Herzen.

Unser diagnostisches und therapeutisches Spektrum wird erweitert durch die Möglichkeiten der anthroposophischen Medizin. Hierfür arbeiten wir eng mit Heileurythmistinnen, Kunst- und Sprachtherapeutinnen zusammen. Weitergehende Informationen finden Sie hier.

Weiterhin bieten wir Ihnen reisemedizinische Beratungen, Gesundheitsuntersuchungen, Teilnahme an den Disease-Management-Programmen Diabetes mellitus Typ 2, KHK, Asthma bronchiale und COPD und an den IV-Verträgen Anthroposophische Medizin einiger Krankenkassen an.

 

 

Aktuell wird neu die hausärztliche Tätigkeit budgetiert. Das heisst, dass nur noch ein Teil der ärztlichen Leistung honoriert wird und ca. jeder 12. Patient zwar nicht umsonst, aber für den Arzt ohne Ertrag, behandelt wird. Die Grundlage hierfür ist, dass wir -trotz in Baden-Württemberg ca. 900 fehlenden Hausärzten- zu viele Patienten behandeln.

 

Diese Budgetierung bedeutet, dass die laufenden Kosten der Mitarbeiter, Kredite, Miete, Sozialbeiträge und Steuern zwar bezahlt werden können, ihr Hausarzt aber auf zusätzliche Einnahmen aus Tätigkeiten im ärztlichen Notdienst oder Unterrichtstätigkeiten angewiesen ist, um sich diese Praxis noch leisten zu können.

 

Aus diesem Grund bietet die Praxis im Tennental bis auf weiteres am Freitag keine regulären Sprechstundentermine an. In unaufschiebbaren Fällen erhalten Sie über unseren Anrufbeantworter freitags Informationen zum weiteren Vorgehen.